Kalkulation für Weltverbesserer*innen

Gerne hätte ich eine bessere Welt. Mit diesem Wunsch bin ich wahrscheinlich in guter Gesellschaft mit den meisten meiner Zeitgenossen. Die Frage, was aber verschlimmbessert werden sollte, teilt oder spaltet die Menschheit in die verschiedensten Gruppen.

Einen Menschen als ‚Weltverbesserer‘ zu bezeichnen ist meistens spöttisch gemeint.

Wer spottet spricht über sich selbst, denn die spöttische Äußerung hat ihren Ursprung im Kopf das Spötters – und damit beschädigt er sich meistens selbst.